Unser Sommer-Sportfest 14/15 am sonnigen 15. Juli 2015

 

Am 15. Juli 2015 fand bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 21°C unser alljährliches Sportfest im Marschwegstadion statt.

 

Nachdem die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen im Stadion eingetroffen waren, startete der Tag mit dem Sponsorenlauf zugunsten der DKMS. Schon im Vorfeld hatten alle Laufenden Sponsoren gefunden, die sich bereit erklärten, für jede gelaufene Runde einen bestimmten Geldbetrag für die DKMS zu spenden.

 

 

 

 

 

Eine Runde war für die 5.-6. Klassen 400m lang, für die 7.-11. Klassen 600m. Alle Schüler hatten maximal 60 Minuten Zeit.

 

Bestimmt auch durch ihre zahlreichen Sponsoren motiviert, zeigten unsere Schülerinnen und Schüler Höchstleistungen! Nicht wenige liefen dabei die ganzen 60 Minuten durch und erzielten unzählige Kilometer für den guten Zweck - unser bester Läufer schaffte übrigens 21 Runden (je 600m).

 

 

Die zweite Hälfte des Vormittags gestalteten die Schülerinnen und Schüler selber: Jede Klasse hat im Vorfeld ein Spiel ausgewählt, organisiert und dieses dann gruppenweise am Sporttag als Station angeboten und betreut. Allen Schülern bot sich also eine Vielzahl von bekannten und neuen Spielen aus dem Sportunterricht, an welchen sie teilnehmen konnten. Das Spieleangebot reichte dabei von Fußball und Völkerball über Spiele wie "Indian Dash" und "Capture the Flag" bis hin zu Minigolf und "Dreibeinfußball" (Bild u. l.). 

 

 

Insgesamt bot der Tag eine gelungene Mischung aus Sport und Spaß, an dem dank der vielen sportlichen Läufer und ihrer Sponsoren zusätzlich eine große Menge Geld zugunsten der DKMS gesammelt werden konnte - und das bei strahlendem Sonnenschein! Da war die "Wasserstaffel" (Bild o. r.) sicher eine willkommen Abkühlung für alle Teilnehmer ...

 

 

Dass der Sponsorenlauf ein voller Erfolg war, verrät dieser Artikel (hier klicken).

Nächste Termine


Die vollständige Terminübersicht finden Sie hier.

Daten unserer Wetterstation

0°C

0%

0 km/h

0 mm

Herbartgymnasium
Herbartstr. 4
26122 Oldenburg
Tel. (04 41) 4 08 36-0