Ein Tag als Sanitäter - Ein Erfahrungsbericht

„Sanitätsdienst zu Raum 30!“ das laute Rauschen des Walkie-Talkies und die darauf folgende Stimme von Frau Latzel unterbrechen den Englischunterricht. Wir verlassen den Raum, funken ein kurzes „Wir kommen“ zurück und machen uns auf den Weg zu dem Verletzten.
Der Junge, der über starke Kopfschmerzen klagt, wartet schon mit zwei Freunden vor dem Klassenraum. Wir nehmen ihn mit in den inzwischen frisch renovierten Sanitätsraum. Hier legt er sich auf die Liege und einer von uns schreibt alles in das grüne Heftchen (Name, Klasse, Art der Verletzung, Datum und Uhrzeit), in dem schon einen Reihe weiterer Verletzter eingetragen sind und die andere kümmert sich um den Jungen.
Dann klingelt es auch schon zur Pause. Da der Junge immer noch sehr starke Kopfschmerzen hat, ist besser er geht nach Hause, somit macht sich eine von uns auf den Weg zu Frau Latzel, die die Eltern verständigt.
Damit für diesen Tag noch nicht genug: während wir auf die Eltern des Jungen warten, kommt ein schluchzendes Mädchen mit starkem Nasenbluten, begleitet von einer Freundin in den Raum. Mittlerweile sind auch die beiden anderen Sanitäter bei uns. Zwei von uns kümmern sich um das verletzte Mädchen. Wir versuchen zu trösten und zu beruhigen, geben ihr ein Tuch um die Tränen wegzuwischen legen ihr ein Kühlpack in den Nacken. Die Freundin hilft uns alles aufzuschreiben und erzählt uns, dass das Mädchen beim Spielen gegen eine Säule der Mensa gerannt ist. 
Der Junge wird von seiner Mama abgeholt als es gerade zum Ende der Pause läutet. Jetzt gehen auch wir wieder in den Unterricht, die beiden anderen Sanitäter bleiben bei dem Mädchen, bis auch sie wieder in den Unterricht gehen kann.
Damit geht auch der Sanitätertag zu Ende. Heute war es relativ ruhig, aber es gibt Tage, an denen es scheinbar sehr gefährlich auf dem Schulhof ist.
Uns macht es viel Spaß Mitglied im Sanitätsdienst zu sein, welcher von allen Schülern gut angenommen wird und sich als sehr sinnvoll bewährt.

 

Anna Mittelstaedt, Aileen Klockgether (2009)

Nächste Termine


25
Sep
Klassenfahrt der 5. Klassen
bis 29.09.2017
Lingen
25
Sep
Kursfahrten des 12. Jahrgangs
bis 29.09.2017
Barcelona, Newcastle o. Venedig
26
Sep
Exkursionen der 10. Klassen nach Esterwegen
bzw. 28.09.2017

Die vollständige Terminübersicht finden Sie hier.

Daten unserer Wetterstation

0°C

0%

0 km/h

0 mm

Herbartgymnasium
Herbartstr. 4
26122 Oldenburg
Tel. (04 41) 4 08 36-0