Schüler berichten Sponsor in Hamburg von der Japanfahrt

Die Teilnehmer der Japanfahrt 2018 (wir berichteten am 3.11.2018) konnten sich über ein großzügiges Sponsoring der Firma Olympus freuen: Sie übernahm die Flugkosten. Ermöglicht wurde der Kontakt vom „Japanisch-deutschen Zentrum“ in Berlin im Rahmen des „Science Youth Program".

 

 

Voraussetzung war die Umsetzung des Projekts „Renewable Energy“ während der Japanfahrt.

Die Schülerinnen und Schüler, die nun schon einige Jahre lang Japanisch lernen, hielten vor z.T. großem Auditorium in den japanischen Schulen Vorträge über Atomausstieg, Gezeitenkraftwerk, Windkraftwerk und Solarenergie und diskutierten mit gleichaltrigen japanischen Schülerinnen und Schülern über Ansichten zu diesen Themen.

 

Davon berichteten sie nun in der Zentrale von Olympus Deutschland. Da aus dem Management ein japanischer Mitarbeiter zugegen war, wurden die Vorträge, aber auch Gespräche zum Projekt, auf Englisch geführt. Die Oldenburger hinterließen dabei mit ihren Präsentationen einen starken Eindruck bei den Geldgebern.

 

Den Grundstein für dieses tolle Projekt legte Japanischlehrerin Kuniko Numazaki, die die Sponsorengelder beantragte und ihre Schülerinnen und Schülern sehr intensiv auf die große Herausforderung vorbereitete.

 

Für die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten war es besonders interessant, eine global agierende Firma und die Berufsmöglichkeiten dort kennenzulernen. In der Betriebsführung konnten sie sich in einem modernen Operationssaal aufhalten und bei der Endoskopfertigung den Handwerkern über die Schulter schauen.

 

M.Mienert

 

Nächste Termine


04
May
bulgarische Austauschschüler zu Gast am HGO
bis 14.05.
11
May
Vorbereitungstreffen HerbartMUN
10-13 Uhr
Treffen im Foyer
18
May
Vorbereitungstreffen HerbartMUN
10-13 Uhr
Treffen im Foyer

Die vollständige Terminübersicht finden Sie hier.

Daten unserer Wetterstation

0°C

0%

0 km/h

0 mm

Herbartgymnasium
Herbartstr. 4
26122 Oldenburg
Tel. (04 41) 4 08 36-0