"Schüler für Schüler" - Nachhilfe am Herbartgymnasium

Mittlerweile hat sich die Arbeitsgemeinschaft „Schüler für Schüler-Nachhilfe“ am Herbartgymnasium fest etabliert. Sie wurde im Jahr 2011 ursprünglich von Frau Leinweber und mehreren Schülervertretern ins Leben gerufen, danach zwei Jahre von Frau Keppner geleitet und steht seit Februar 2014 unter der Leitung von Frau Kramer.

 

 

Die Grundidee dieser AG besteht darin, dass Schüler/innen der Jahrgänge 9 bis 12 als sogenannte Schülerlehrer/innen jüngeren Schülern/innen der Klassen 6 bis 8 für einen fairen Preis von 7 Euro individuellen Nachhilfeunterricht erteilen, der normalerweise 45 Minuten am Nachmittag umfasst.

 

 

Auch in diesem Schuljahr ist die Arbeitsgemeinschaft wieder äußerst aktiv. Meist engagieren sich über 20 Schülerlehrer/innen aus den Jahrgängen 9-12. Insbesondere in der Mittagspause zwischen 13.15 und 14.15 Uhr beobachtet man täglich Zweiergruppen, die die Klassenräume im Herbartgymnasium für den individuellen Unterricht nutzen. Die bevorzugten Nachhilfefächer sind die klassischen Langfächer: Englisch, Mathematik, Französisch, Latein und Deutsch.

 

Falls Ihr Euch/Sie sich als Schülerlehrer/in in der Nachhilfe-AG bewerben möchtet/ möchten: Hier gibt es ein Bewerbungsformular zum Ausdrucken, welches Ihr/Sie in meinem Postfach hinterlegen könnt/können.

 

Falls Ihr Nachhilfeunterricht in einem Fach benötigt, druckt Euch bitte hier das Antragsformular aus und hinterlegt es in meinem Postfach.

 

In beiden Fällen sollte unbedingt vorher das Konzept der Nachhilfe-AG zur Kenntnis genommen werden!

 

Bei Fragen und Problemen wendet Euch/wenden Sie sich bitte per Mail Frau Kramer unter kramer@hgo-ol.de

 

 

 

 

 

 

Herzliche Grüße,

Barbara Kramer

Nächste Termine


19
Oct
SchilLf "Lions Quest"
bis 21.10.2017
24
Oct
Projekttag zum Reformationsjubiläum
1.-6. Std.
25
Oct
Orchesterprobentage
bis 27.10.2017
Alfsee

Die vollständige Terminübersicht finden Sie hier.

Daten unserer Wetterstation

0°C

0%

0 km/h

0 mm

Herbartgymnasium
Herbartstr. 4
26122 Oldenburg
Tel. (04 41) 4 08 36-0