Neu seit 2016: Schüleraustausch mit Virginia/USA

Waren bei ihrem Aufenthalt in Virginia im April 2016 stilecht unterwegs:

Schülerinnen und Schüler unserer 10. Klassen, die bei der Premiere unseres neuen Austausches mitgemacht haben.

 

 

 

Am 27. März machten sich 16 Schüler des 10. Jahrgangs, Frau Schmidt und Herr Hillebrand auf eine 15-stündige Reise nach Washington, D.C, USA, um in den Vereinigten Staaten von Amerika drei Wochen am ersten Austausch zwischen der Midlothian Highschool (in einer Vorstadt von Richmond, Virginia) und dem Herbartgymnasium Oldenburg teilzunehmen.

 

 

Nach einem anstrengenden Flug fuhren wir vom Flughafen Washington Dulles International Airport in unsere Unterkunft, direkt in Washington, D.C. Die folgenden drei Tage verbrachten wir mit dem Erkunden der amerikanischen Hauptstadt – sehr unamerikanisch: zu Fuß. Wir besuchten zum Beispiel das Capitol, das Weiße Haus, das Washington Monument und das Lincoln Memorial, sowie zahlreiche Museen. Sehr eindrucksvoll war dabei das Air & Space Museum, welches übrigens der Drehort für den Film „Nachts im Museum 2“ war.

 

Nach der aufregenden Zeit in der Hauptstadt ging es mit dem Zug weiter nach Richmond, der Hauptstadt des Bundesstaates Virginia. Dort wurden wir von unseren Gastfamilien herzlich empfangen und zu unserem Zuhause für den Rest des Austauschs gebracht. Das erste Wiedersehen als Gruppe erfolgt beim Besuch von Monticello, dem ehemaligen

Wohnsitz des dritten US-PräsidentenThomas Jefferson. Nach der anschließenden Wanderung in den Blue Ridge Mountains ging es dann am nächsten Tag zum ersten Mal in eine High School

 

 

Wir wurden aus organisatorischen Gründen auf drei unterschiedliche Schulen, die Maggie Walker Governor‘s School, die Matoaca High School und die Midlothian High School verteilt. Auffällig war, dass die Schülerzahl an allen Schulen deutlich über der unseren liegt. Auch die Schulgebäude und Turnhallen sind sehr viel größer als bei uns. Außerdem sind die Sicherheitsvorkehrungen viel strenger. So gibt es einen schuleigenen Polizisten und an der Midlothian High School hat niemand die Möglichkeit das Schulgebäude vor offiziellem Schulschluss zu verlassen. Des Weiteren gilt es einen strengen Dresscode einzuhalten. Demnach sind freizügige und für die Schule nicht angemessene Kleidung untersagt. Weitere Unterschiede gibt es bei der Pausenverteilung. An den meisten US-High Schools gibt es nur eine einstündige Lunchpause um elf Uhr. Die Schüler haben zwischen den Stunden nur vier Minuten Zeit, um den Raum zu wechseln, da die Lehrer ihren eigenen Raum haben und die Schüler somit „wandern“ müssen. Zuletzt fiel uns auf, dass die Beziehung zwischen Schülern und Lehrern nicht allzu streng, sondern eher freundschaftlich war.

 

 

Als Gruppe besuchten wir im Rahmen des Austauschs die German Convention in Fredericksburg, gingen zusammen bowlen und unternahmen eine Stadtführung durch Richmond. Mit den Gastfamilien unternahmen wir individuell Aktivitäten, wie zum Beispiel das Entdecken der Malls, Besuche von Baseball- oder American Footballspielen oder einen Besuch von Virginia Beach mit seinem kilometerlangen Strand.

 

 

Die Vorurteile, die im Vorhinein bestanden, wurden größtenteils widerlegt, andere jedoch bestätigt. Die Essenskultur in den USA beispielsweise, ist mit ihrer Vielfalt an Fast-Food-Angeboten tatsächlich „gewöhnungsbedürftig“ (aber auch lecker).

 

 

Im Endeffekt kann man sagen, dass es eine unvergessliche Erfahrung war, das Land und das Leben in den USA kennenzulernen u nd wir sind dankbar, dass wir an diesem Austausch teilnehmen und neue Leute und deren Kultur kennenlernen konnten. Des Weiteren danken wir den Gastfamilien, dass sie uns so offenherzig und freundlich aufgenommen haben.

 

Am ersten Austausch des Herbartgymnasiums mit der Midlothian High School nahmen folgende Schülerinnen und Schüler teil: Julius Becker, Jonathan Bensmail, Gesa Fredehorst, Nick Gertjegerdes, Johanna Haselon, Katharina Intemann, Theodor Laudien, Johannes Lesting, Kea Müller, Eike Ommen, Josephin Papen, Arne Schlichting, Sarah Schulz, Annika Sievert, Janna Speckmann und Jannes Wöbken.

 

 

 

Nächste Termine


Die vollständige Terminübersicht finden Sie hier.

Daten unserer Wetterstation

0°C

0%

0 km/h

0 mm

Herbartgymnasium
Herbartstr. 4
26122 Oldenburg
Tel. (04 41) 4 08 36-0